Nasenkorrektur in Essen, Teil 2: Was passiert bei einer Nasen OP?

   
  Nasen OP Essen Dr Marsch Jul1 16
 

Nur wenige Operationen stehen so sinnbildlich für die ästhetische Gesichtschirurgie wie die Nasen OP oder Rhinoplastik. So verwundert es nicht, dass dieser Eingriff sich bei weiblichen und männlichen Patienten gleichermaßen großer Beliebtheit erfreut. Die Nasen OP zählt zu den häufigsten plastischen Operationen – in Deutschland und weltweit. Dass eine Nasen OP sehr variantenreich ist und je nach Befund und Wünschen des Patienten auf verschiedenste Art und Weise ausgeführt werden kann, wissen allerdings viele nicht. Was bei einer Nasen OP eigentlich passiert und welche unterschiedlichen Möglichkeiten dabei bestehen, haben wir daher in diesem Ratgeber zusammengefasst.

Wichtige Frage vor jeder Nasen OP: Was ist das Ziel der Operation?

Nasen OP ist nicht gleich Nasen OP. Es gibt verschiedenste Techniken und Vorgehensweisen bei der Rhinoplastik. Dies ist auch der Grund, weshalb Beratung und Aufklärung vor der eigentlichen Nasen OP eine so wichtige Rolle spielen: Für eine erfolgreiche Nasenkorrektur muss der Operateur wissen, was der Patient sich von dem Eingriff erhofft. Hierbei ist es entscheidend, die Vorstellungen des Patienten mit den tatsächlichen medizinischen Möglichkeiten abzugleichen, damit keine falschen Erwartungen entstehen. Gemeinsam besprechen Arzt und Patient, was das Ziel der Operation sein sollte. Unter Umständen kann dabei auch auf Bildmaterial von früheren Behandlungsergebnissen oder auf Simulationstechniken zurückgegriffen werden, um das Wunschergebnis möglichst klar zu definieren. Ausgangspunkt der Nasen OP ist also immer die Entscheidung darüber, was mit dem Eingriff eigentlich erreicht werden soll.

Möglichkeiten der Nasen OP

Mit einer Nasen OP kann der Facharzt die Nase seines Patienten hinsichtlich Form, Länge, Breite und Höhe korrigieren und sehr individuell und passend zu den übrigen Gesichtsmerkmalen formen. Je nach Zielsetzung können Knochen abgetragen sowie Knorpel oder Weichteilgewebe entfernt werden oder auch eine Kombination aus all diesen Möglichkeiten erfolgen. Die Frage, welche Bereiche der Nase der Chirurg bei der Nasen OP korrigieren soll, hat maßgeblichen Einfluss auf die Dauer der OP – und letzten Endes auch auf die Kosten der Operation.

Vorgehen bei der Nasen OP: Narkose und OP-Dauer

Eine Nasenoperation erfolgt bei Dr. Marsch immer unter Vollnarkose. Die OP-Dauer ist bei der Nasenkorrektur abhängig vom Umfang und Aufwand der OP. In der Regel muss mit einer Dauer von ca.  90 Minuten gerechnet werden. Je nach Umfang des Eingriffs kann ein kurzer stationärer Aufenthalt von einer oder zwei Nächten sinnvoll sein. Üblicherweise wird die Rhinoplastik in Essen ambulant durchgeführt, allerdings ist auf Wunsch auch ein stationärer Aufenthalt in der Klinik möglich.

Operations- und Schnitttechnik bei der Nasen OP

Die minimal-invasive Operationstechnik, der sich Dr. Marsch bedient, erlaubt ein Ergebnis ohne sichtbare Narben. Dabei sprechen Fachärzte von der geschlossenen oder endonasalen Rhinoplastik. Nur in extrem komplizierten Fällen, zum Beispiel bei Nasen, die bereits mehrfach operiert wurden, kann auch eine Schnittführung von außen erforderlich sein. In der Fachsprache heißt dies offene oder exonasale Rhinoplastik.

Am Ende der Nasen OP – notwendige Schonung und Nachsorge

Am Ende der Nasen OP legt der Chirurg einen passgenauen Pflasterstreifen oder eine stabile Schiene an, mit der das Operationsergebnis geschützt werden soll. Zudem lassen viele Chirurgen Tamponaden in der Nase, mit denen Sickerblutungen aufgefangen werden sollen. Solche Tamponaden werden von vielen Patienten als unangenehm oder störend empfunden. Dr. Holger Marsch verzichtet daher bei seinen Nasenkorrekturen prinzipiell auf dieses Mittel.

Zur Erholung nach der Nasen OP ist es sinnvoll, sich für etwa zwei Wochen zu schonen. Insgesamt beträgt die Heilungszeit bei der minimal-invasiven Rhinoplastik sechs Monate. In dieser Zeit schwillt die Nase langsam ab und verändert ihre Form. In vorher vereinbarten Nachsorgeterminen überprüft der behandelnde Arzt den Verlauf der Wundheilung.

Dr. Holger Marsch – Ihr Spezialist für die Nasen OP in Essen

Dr. Holger Marsch ist Ihr Spezialist für die Nasen OP in Essen. Er ist Facharzt für Hals-, Nasen-Ohrenheilkunde mit Weiterbildung für Plastische Operationen. Als Spezialist für die Nasenkorrektur in dritter Generation beherrscht er das gesamte Spektrum der Nasenchirurgie und berücksichtigt bei Operationen sowohl ästhetische als auch funktionale Aspekte. Bei der Betreuung seiner Patienten legt er größten Wert auf eine umfassende und ehrliche Beratung.

Sie interessieren sich für eine Nasen OP in Essen? Nehmen Sie Kontakt mit unserem Praxisteam auf und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin.

 
 
 
 

Estheticon Top-Berater

 

Empfehlen Sie uns

Bewertung wird geladen...
HNO-Ärzte
in Essen auf jameda

Say hello ...

HNO-Klinik im Girardet
Dr. med. Holger Marsch

Girardetstr. 2 - 38
45131 Essen

Tel.: 0201 / 43 88 57 02
Fax:  0201 / 45 04 88 34

info@dr-holger-marsch.de
JETZT TERMIN VEREINBAREN

 

Rechtlicher Hinweis

Die auf unserer Internetpräsenz dargestellten Produkte und Dienstleistungen sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und ersetzen in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt.

Weiterlesen |