Von Ohrenkorrektur bis Fillerbehandlung: Ästhetische Gesichtschirurgie weltweit

   
  Ohrenkorrektur Essen Dr Marsch Mai2 16
 

Die ästhetische Gesichtschirurgie ist weltweit zu Hause und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Dabei werden die meisten Eingriffe in den USA und in Brasilien durchgeführt und auch in asiatischen Ländern wie Japan oder Südkorea finden viele ästhetische Operationen statt. Dies ergab eine Studie zu den chirurgischen und nicht-chirurgischen Eingriffen weltweit der Internationalen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie (ISAPS), die 2015 veröffentlicht wurde.

Brasilien führt die Rangliste der ästhetischen Gesichtschirurgie an

Laut der Untersuchung fanden in Brasilien über 500.000 Eingriffe im Bereich der ästhetischen Gesichtschirurgie statt, das entspricht einem weltweiten Anteil von knapp 12%. Dicht dahinter folgen die USA, die einen weltweiten Anteil von 10,4% aller gesichtschirurgischen Eingriffe ausmachen. Deutschland liegt mit über 100.000 Eingriffen auf Rang sechs.

Weltweit knapp 250.000 Ohrenkorrekturen

Auf dem Gebiet der Ohrenkorrektur steht Brasilien mit über 45.000 Eingriffen auf dem ersten Platz, gefolgt von den USA mit mehr als 13.000 Eingriffen. Mexiko belegt mit über 10.000 Operationen den dritten Platz weltweit. In Deutschland wurde die Ohrenkorrektur 2014 knapp 6.000 mal vorgenommen, das entspricht Platz sieben in der Studie.

Überwiegend weibliche Patienten bei der Nasenkorrektur

Bei der Nasenkorrektur waren fast dreiviertel aller Patienten, nämlich 72,3 %, weiblich, allerdings ist die Nasenkorrektur unter allen Operationen bei Frauen nur auf Rang sechs, bei Männern dagegen auf dem zweiten Platz. Die Nasenkorrektur wurde in Südkorea mit über 100.000 Eingriffen am häufigsten durchgeführt. In Deutschland fanden 2014 über 12.000 Eingriffe statt, das entspricht 1,4% aller Nasenkorrekturen auf der Welt.

Fillerbehandlung in den USA am Beliebtesten

Unter den nicht-chirurgischen Eingriffen sind die Fillerbehandlung mit Hyaluronsäure und die Faltenunterspritzung mit Botulinumtoxin besonders beliebt. 28% aller Faltenunterspritzungen wurden in den USA gemacht, gefolgt von Brasilien (7,4%) und Südkorea (5,7%). Bei der Fillerbehandlung ergibt sich die gleiche Reihenfolge, diese sind allerdings in Deutschland mit einem Anteil von 3,6% beliebter als die Faltenunterspritzung (2,7%).

Ihr Experte für ästhetische Gesichtschirurgie – Dr. Holger Marsch

Sie interessieren sich für eine Nasenkorrektur oder Ohrenkorrektur in Essen? Dr. Holger Marsch ist Experte für diese Eingriffe. Als Facharzt für HNO-Heilkunde mit Zusatzbezeichnung Plastische Operationen verfügt er über fachliche Kompetenz und langjährige Erfahrung. Gern informiert er Sie in einem unverbindlichen Beratungsgespräch über die Möglichkeiten der ästhetischen Gesichtschirurgie.

 
 
 
 

Estheticon Top-Berater

 

Empfehlen Sie uns

Bewertung wird geladen...
HNO-Ärzte
in Essen auf jameda

Say hello ...

HNO-Klinik im Girardet
Dr. med. Holger Marsch

Girardetstr. 2 - 38
45131 Essen

Tel.: 0201 / 43 88 57 02
Fax:  0201 / 45 04 88 34

info@dr-holger-marsch.de
JETZT TERMIN VEREINBAREN

 

Rechtlicher Hinweis

Die auf unserer Internetpräsenz dargestellten Produkte und Dienstleistungen sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und ersetzen in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt.

Weiterlesen |