Von Höckernase bis Schiefnase: Gründe für eine Nasenkorrektur

   
  Nasenkorrektur Essen Dr Marsch Feb1 16
 

Die Nasenkorrektur zählt zu den häufigsten Operationen der Ästhetischen Gesichtschirurgie, aber auch der Plastischen Chirurgie insgesamt. Dass sich die Nasenkorrektur in Essen und darüber hinaus so großer Beliebtheit erfreut, liegt wohl hauptsächlich daran, dass die Nase durch ihre zentrale Lage im Gesicht so wichtig für die Wirkung und Ausstrahlung eines Menschen ist. Wer mit seiner Nase unzufrieden ist, für den stellt eine Nasenoperation eine gute und risikoarme Möglichkeit dar. Aber welche Merkmale können bei einer Nasen OP überhaupt verändert werden?

Nasenkorrektur in Essen: Vielfältige Formveränderungen

Im Zuge einer Nasenoperation kann die Nasenform in vielerlei Hinsicht korrigiert werden. Da bei dem Eingriff sowohl Knochen- als auch Knorpelmaterial bearbeitet wird, kann die Nase in Bezug auf Höhe, Breite, Länge und Form verändert werden. Sowohl der Nasenrücken als auch die Nasenflügel oder die Nasenspitze können im Fokus der Operation stehen. Bei der Wahl des Chirurgen sollten Patienten aber immer darauf achten, dass es sich um einen erfahrenen Operateur handelt, der bei der Nasenkorrektur nicht nur auf ästhetische sondern auch auf funktionelle Aspekte achtet. Denn kaum jemand wird sich über eine vermeintlich schönere Nase freuen, wenn dafür seine Nasenatmung beeinträchtigt ist.

Indikationen für eine Nasenkorrektur in Essen

Als Indikation wird in der Medizin der Grund für eine bestimmte Maßnahme, also eine Behandlung oder Operation, bezeichnet. Auch für die Nasenkorrektur gibt es eine Reihe typischer Indikationen. Dazu zählt zum Beispiel die sogenannte Höckernase, bei der das Nasenbein durch einen deutlichen Höcker oder Haken gekennzeichnet ist. Ein weiteres Beispiel ist die Sattelnase, erkennbar durch einen stark eingesunkenen Nasenrücken. Bei der Schiefnase hingegen handelt es sich – wenig überraschend – um eine deutlich verkrümmte oder schiefe Nase. Weitere Indikationen sind die Knollennase (auch bekannt als Rhinophym) und die Ballonnase.

Ihr Experte für die Nasenkorrektur in Essen

Sie wollen eine Nasenkorrektur in Essen oder der Region vornehmen lassen und sind auf der Suche nach einem Experten? Dr. Holger Marsch hat sich auf die Nasenoperation spezialisiert und verfügt über langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Ästhetischen Gesichtschirurgie. Als Facharzt für HNO-Heilkunde mit Zusatzbezeichnung Plastische Operationen hat er bei jeder Nasen OP nicht nur das ästhetisch einwandfreie Ergebnis sondern auch die wichtigen Funktionen der Nase im Blick. Bei Fragen rund um die Nasenkorrektur berät Dr. Marsch Sie gern umfassend und geht auf Ihre ganz individuelle Situation ein. Nehmen Sie einfach Kontakt mit seinem Praxisteam auf.

 

 

 

 

Estheticon Top-Berater

 

Empfehlen Sie uns

Bewertung wird geladen...
HNO-Ärzte
in Essen auf jameda

Say hello ...

HNO-Klinik im Girardet
Dr. med. Holger Marsch

Girardetstr. 2 - 38
45131 Essen

Tel.: 0201 / 43 88 57 02
Fax:  0201 / 45 04 88 34

info@dr-holger-marsch.de
JETZT TERMIN VEREINBAREN

 

Rechtlicher Hinweis

Die auf unserer Internetpräsenz dargestellten Produkte und Dienstleistungen sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und ersetzen in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt.

Weiterlesen |